ReferentInnen u. ModeratorInnen

Gertraud Berka-Schmid, o. Univ.-Prof. em. Dr., Professorin für Gesang an der Universität für Musik und

           darstellende Kunst Wien: Konzertfach, Lieder-Oratorium, Oper. Opern- und Konzertsängerin im In- und

           Ausland. FÄ für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeutin. Schwerpunkte: Chronobiologie,

           Musiktherapie. Das Instrument Körper, Gesundheit und Kunst. 

Monika Dörfler, Priv. Doz. Dr., Institut für Mathematik der Universität Wien

Christoph Ehrenfellner, Dirigent, Komponist und Geiger, Leiter des Musiksalons Klosterneuburg

Andreas Erfurth, Prim. Priv. Doz. Dr., Vorstand 1. Abteilung für Psychiatrie u.

            Psychotherapeutische Medizin, Klinik Hietzing, Wien

Tamara Friebel, Mag. Dr.Komponistin und Permorfance - Künstlerin, Institut für Mathematik und

         wissenschaftliches Rechnen der Karl Franzens Universität Graz, Wien - Graz

Arnold Mettnitzer, Prof. Dr., Theologe, Psychotherapeut in eigener Praxis, freier Mitarbeiter des ORF, Autor

          zahlreicher Bücher, Wien

Elisabeth Juliane Nöstlinger - Jochum, Wissenschaftsjournalistin, Producerin von wissensART, Vorsitzende 

         der Jury zur Vergabe des Watzlawick-Ringes, Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen und kulturellen

         Gremien, Wien

Roberta Rio, Dr. der Geschichte, Gastprofessorin, Performance - Künstlerin, Expertin für geschichtliche 

         Analysen im Rahmen von Stadt- und Regionalentwicklungen, Autorin u.a. des Bestsellerbuches

        "Der Topophilia Effekt. Wie Orte auf uns wirken", Velden

Elisabeth von Samsonow, o. Univ.-Prof. Dr., Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften, Akademie der 

         bildenden Künste Wien, Künstlerin, Wien - Hadres 

Harald Schreiber, Prof. i.R., Universität für angewandte Kunst, in Wien und Kärnten lebender Künstler,

         Zeichner, Maler, Bildhauer, Photograph, Designer und Architekt. Gründungsmitglied des Instituts für

         Sozialästhetik und psychische Gesundheit an der SFU Wien und Berlin 

Manfred Tischitz, Initiator und künstlerischer Leiter HAUS DES STAUNENS in Gmünd in Kärnten. Der

         Schwerpunkt seiner Arbeit: Harmonikale Grundlagenforschung

 

 

 

Programmgestaltung unter Mitarbeit von

 

Hubert Dürrstein, o. Univ.-Prof. i. R., Dr. Dr. h.c., Universität für Bodenkultur Wien, 

             2. Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung interdisziplinärer Dialoge - Carinthische Dialoge

Chlodwig Franz, em. o. Univ.-Prof. Dr., Veterinärmedizinische Universität Wien,

  1. Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung interdisziplinärer Dialoge - Carinthische Dialoge

Johanna Franz, Dr. med., Univ.-Lehrbeauftragte SFU MED, Generalsekretärin der Gesellschaft zur Förderung

              interdisziplinärer Dialoge - Carinthische Dialoge 

Maximilian Franz, Priv. Doz. Dr., Facharzt für Frauenheilkunde, München, stellvertretender Vorsitzender der

              Gesellschaft zur Förderung interdisziplinärer Dialoge - Carinthischen Dialoge 

 

 

Tagungsort

Schloss Bach, Schloss Straße 1,  A - 9554 St. Urban

Ansprechperson: Dr. med. Johanna Franz, T +43 (0)699 19040363,

office@carinthische-dialoge.at, www.carinthische-dialoge.at

Bankverbindung: IBAN AT89 2011 1280 5748 3302, BIC GIBAATWWXXX

 

Veranstalter 

Gesellschaft zur Förderung interdisziplinärer Dialoge - Carinthische Dialoge

 

Kooperationen

Kooperation mit Landschaft des Wissens ꞁ Wissenschaftsverein Kärnten      www.landschaftdeswissens.at

Kooperation mit dem Carinthischen Sommer Ossiach                                 www.carinthischersommer.at